TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU
A+ A A-

April

 

Albert Tennis03 bearb

Hallo Albert,

du spielst Tennis?

Was kann man denn da lernen und was muss man können?

 

„Beim Tennis ist es wichtig, dass ihr schnell seid und dass ihr ein hohes Spieltempo lange durchhaltet. Kraft in den Armen und Beinen und eine große Beweglichkeit stellen sich praktisch automatisch ein.“

Albert sagt euch

  • - bei welchem Essener Verein ihr diese Sportart erlernen und betreiben könnt
  • - und worum es bei diesem Sport geht.

Euer Verein

Beim Polizei-Sportverein-Essen (PSV) gibt es schon seit über 70 Jahren eine Tennisabteilung. Den PSV selbst gibt es aber schon seit über 100 Jahren.

Auch als Grundschulkind kann man hier Tennis spielen. Ob du mal Profi werden möchtest oder es dir einfach nur Spaß macht Tennis zu spielen, ist dir überlassen.

Beim PSV gibt es für jedes Alter das richtige Training. Dem Verein ist es wichtig, dass sich dort jeder willkommen fühlt und natürlich besonders Kinder und Jugendliche. Es gibt eine Clubgastronomie und einen Spielplatz auf dem Gelände, um sich zu treffen.

Erwachsene gestalten gemeinsam mit euch Kindern und Jugendlichen das Vereinsleben.

Eure Sportart

Tennis ist ein Rückschlagspiel. Der Tennisball wird mit dem Schläger übers Netz zum Gegner gespielt. Man erzielt einen Punkt, wenn der Ball mehr als einmal in der gegnerischen Hälfte aufkommt. Oder man bekommt einen Punkt, wenn der Ball ins Aus geht.

Tennis kann man zu zweit als Team oder einzeln gegeneinander spielen. Bei richtigen Tennisturnieren macht es am meisten Spaß. Da kommen viele Menschen zusammen, die Tennis toll finden. Natürlich möchte jeder gewinnen.

Aber man kann sich auch austauschen und vielleicht neue Freunde finden, die das gleiche Hobby haben.

Kontakt:

Ingo Vogel, Telefon 0163.8890100

 

 

Mehr aus deiner Klasse « März Mai »
Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.