TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Die Sage von dem Grubengespenst von Kupferdreh

ghosts 1775548 1280

Über das Ruhrgebiet und unsere Stadt Essen gibt es eine Menge Sagen.

Doch was ist eine Sage überhaupt?

Eine Sage ist wie eine Erzählung. Sie berichtet von etwas aus der Vergangenheit, was schon lange zurück liegt. Die Menschen, Orte und Ereignisse aus dieser Erzählung hat es meistens wirklich gegeben. Es ist also nicht alles erfunden, anders als bei einem Märchen. Allerdings ist sehr vieles in Sagen erfunden. Also wahre und erfundene Ereignisse werden vermischt. Außerdem kommen in Sagen oft Wesen, wie Geister, Elfen oder Zauberer vor, die es nicht wirklich gegeben hat.

Trotzdem kann man von Sagen häufig etwas lernen.

Das Grubengespenst von Kupferdreh

In der Zeche "Vereinigte Himmelsfürster Erbstollen" im Essener Stadtteil Kupferdreh spuckt der Sage nach noch heute das Grubengespenst. Eine Zeche ist ein Steinkohle-Bergwerk, welches heute meist nicht mehr benutzt wird. So ist es auch mit der Zeche in Kupferdreh.

Das Grubengespenst ist ein ruheloser Geist, der zu seinen Lebzeiten den Bergleuten Unrecht antat. Als Strafe dafür durchwandert er noch heute die Tiefen der Erde. Sein Kettengerassel und Gestöhne ist im gesamten Bergwerk zu hören. Die Bergleute hatten große Angst vor dem Gespenst und probierten ihm nicht zu begegnen.

Wenn ein mutiger Bergmann trotzdem das gruselige Grubengespenst heraus forderte verlor der Bergmann den Verstand aufgrund des grässlichen Anblicks des Gespenstes. So konnte auch niemand sagen, wie das Gespenst denn genau aussieht. 

Daher ist es doch beruhigend, dass die Zeche mittlerweile geschlossen und versiegelt ist und niemand mehr den Geist heraufbeschwören kann.  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.