TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Warum gibt es keine Dinos mehr?

Heutzutage gibt es viele Geschichten und Erzählungen über die Dinos.
Doch viele Menschen stellen sich dabei die Frage, warum es heute keine Dinos mehr gibt. Auch Forscher können sich dies nicht richtig erklären.

Denn die Dinos beherrschten das Festland fast 140 Mio. Jahre, bis sie dann vor 65 Mio. Jahren ausstarben. Für dieses plötzliche aussterben gibt es die verschiedensten Theorien. Zum einen sollten sie den Zorn Gottes erweckt haben. Daraufhin hat er alles vernichtet und die Dinoas starben.

dinosaurier

Bis hin zur Theorie, das in der Nähe der Erde ein Stern explodiert ist und die Dinos durch die Strahlung gestorben sind. Einige Forscher behaupten auch, dass durch die weite Ausbreitung der Blüten Pflanzen die Dinos ausgestorben sind.

Somit gibt es viele verschiedene Aussagen und Theorien der Forscher, wie die Dinos damals verstorben sind. Doch eins steht fest, wenn es heute noch Dinos geben würde, hätten sich die Menschen womöglich ganz anders entwickelt. Vielleicht hätten wir dann anstatt einer Katze oder einem Hund einen Dino als Haustier.