TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Das Werdener Kloster

Das Kloster im Essener Stadtteil Werden gibt es schon ungefähr seit dem Jahr 800. Damit ist es noch älter als der Essener Dom. Zum Werdener Kloster gehört auch die Abteikirche und die Schatzkammer. Außerdem ist seit 1945 im ehemaligen Klostergebäude der Hauptsitz der Folkwang Universität der Künste.

In der Schatzkammer befinden sich ungefähr 90 Schätze. Zu diesen Schätzen zählen Skulpturen, Gemälde und Handschriften, die einen religiösen Bezug haben. Im Jahr 2008 gab es einen Brand im Ostflügel der Abteigebäude, wodurch die Schatzkammer eine Zeit lang nicht besichtigt werden konnte. Mittlerweile kann man die Schatzkammer aber wieder besichtigen.

Und auch in der Abteikirche finden immer noch regelmäßige Gottesdienste statt.