TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Radweg

Das Verkehrszeichen ist blau und rund. In der Mitte befindet sich ein weißes Fahrradsymbol. Das Symbol wird von einem ebenfalls weißen Rand umrundet.

1000px-Zeichen_237_-_Sonderweg_Radfahrer_StVO_1992.svg.png

Sonderweg für Radfahrer

Das Zeichen Radweg sagt dir, dass hier nur Radfahrer fahren dürfen. Also solltest du hier nur mit dem Fahrrad fahren. Dabei musst du gut auf die anderen Fahrradfahrer achten, sodass ihr euch nicht in den Weg kommt. Beim Verlassen des Radweges ist es wichtig, dass du mit Handzeichen angibst, in welche Richtung du weiterfahren möchtest. Des Weiteren solltest du immer auf einen ausreichenden Abstand zu den parkenden, als auch zu den fahrenden Autos haben. 

1000px-Zeichen_254_-_Verbot_fr_Radfahrer_StVO_1992.svg.png

Verbot für Radfahrer

Als Fußgänger darfst du auf diesem Weg nicht gehen. Dafür gibt es einen extra gekennzeichneten Fußweg. Wenn ein Fußgänger doch einmal ausversehen auf dem Radweg geht, darfst du ihn durch klingeln auf dich aufmerksam machen. Jedoch solltest du ihn dann langsam und mit genügend Abstand überholen. So gefährdest du dich selbst und den Fußgänger nicht.

Es gibt jedoch auch ein „Fahrrad fahren verboten“- Schild. Dieses Verkehrszeichen ist in der Mitte weiß mit einem Fahrradsymbol. Der weiße Kreis in der Mitte wird von einem dicken roten Kreis umrundet. Dort wo du dieses Schild siehst, ist das Radfahren verboten. Falls du ein solches Schild siehst und mit dem Fahrrad unterwegs bist, musst du entweder umkehren oder absteigen und dein Fahrrad schieben.