TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Experiment: Wann schläft das Gänseblümchen?

Im Moment dürfen wir ja alle leider nicht so viel unternehmen und da kann es zuhause schnell mal langweilig werden. Deshalb wollen wir euch ein paar Experimente zeigen, die ihr zuhause nachmachen könnt.

Wie heißt das Experiment? Wann schläft das Gänseblümchen?: Wir wollen euch zeigen, dass ein Gänseblümchen eine innere Uhr besitzt.

Was brauche ich dafür? Du brauchst ein Gänseblümchen und einen Blumentopf. Gänseblümchen findest sehr oft auf Feldern oder in Wäldern. Vielleicht habt ihr sogar welche in eurem Garten. Frage deine Eltern oder andere Erwachsene, ob sie dir helfen ein Gänseblümchen auszugraben und in einen Topf zu stellen.

wann schläft das gänseblümchen

Diese Blümchen findest du fast überall :)

Wie funktioniert das Experiment? Gänseblümchen schließen normalerweise ihre Blüten, sobald es dunkel wird. Deshalb denken die meisten Leute, dass Gänseblümchen ihre Blüten schließen, sobald die Sonne (also das Licht) weg ist. Das stimmt so aber nicht!
Nimm nun dein Gänseblümchen im Topf und stelle es in dein Zimmer. Lass abends das Licht an und du wirst sehen was passiert.

Was ist passiert? Das Gänseblümchen hat trotz des Lichts ihre Blüten geschlossen. Das Blümchen besitzt also eine innere Uhr und sie weiß, wann sie ins Bett gehen muss. Nicht alle Gänseblümchen schließen und öffnen ihre Blüten um die gleiche Uhrzeit. Wie bei Menschen gibt es auch hier Langschläfer und Frühaufsteher. Vielleicht seid ihr tagsüber schon mal an Gänseblümchen vorbeigelaufen, die geschlossen waren. Das könnte daran liegen, dass Gänseblümchen ihre Blüten zum Beispiel bei Regen schließen, um ihren empfindlichen Blütenstaub zu schützen.

Achtet beim nächsten Spaziergang doch mal auf die schönen Gänseblümchen und nehmt vielleicht sogar eine mit, um dieses Experiment zu machen. Vergesst nicht die Blume zu gießen ;) Viel Spaß :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.