TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Bärenforschung in Alaska

Schwarzbär

Grizzly

In Alaska gibt es etwa 50.000 Schwarzbären (Bild oben) und etwa 50.000 Grizzlybären (Bild darunter).
Das haben Forscher errechnet.
Und es ist ein erfreuliches Ergebnis.

Denn bis vor kurzem waren die Forscher davon ausgegangen, dass es nur 35.000 Schwarzbären und 27.000 Grizzlybären gibt.

Wie viele Schwarzbären gibt es also mehr?

 

Wie viele Grizzlybären sind es mehr als geschätzt?

 

 

Alaska gehört zu den Vereinigten Staaten von Amerika und liegt westlich von Kanada ganz im Norden von Nordamerika.

Wenn sich Schwarzbären aufrichten, sind sie oft so groß wie ein Mensch, 1,50 bis 1,80 Meter groß. Sie werden bis 100 Kilogramm schwer, das ist schwerer als die meisten Erwachsenen. Und sie können hervorragend auf Bäume klettern. Dort könntest du dich vor ihnen nicht in Sicherheit breingen. Und rennen können sie auch ganz schnell, so schnell wie ein Rennpferd.

Grizzlybären sind die größten und am meisten gefürchteten Bären in Alaska. Sie können bis zu 2,50 Meter groß sein, wenn die sich aufrichten. Und sie werden bis zu 700 Kilogramm schwer. Das ist so schwer wie sieben Schwarzbären oder neun Erwachsene. Grizzly sind auch sehr schnell Die erwachsenen Tiere können nicht auf Bäume klettern, die Jungtiere aber schon.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.