TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Experiment: Alte Eier schwimmen oben

Im Moment dürfen wir ja alle leider nicht so viel unternehmen und da kann es zuhause schnell mal langweilig werden. Deshalb wollen wir euch ein paar Experimente zeigen, die ihr zuhause nachmachen könnt.

Wie heißt das Experiment? Alte Eier schwimmen oben.

Was brauche ich dafür? Du brauchst nur ein Ei und ein Glas mit Wasser.

alte eier schwimmen oben

Wenn das Ei auf dem Boden bleibt, dann ist es noch gut :)

Wie funktioniert das Experiment? Dieses Experiment ist wirklich sehr hilfreich. Eier, die nicht mehr frisch sind, sollte man nicht essen. Durch dieses Experiment könnt ihr feststellen, ob die Eier in eurem Kühlschrank noch essbar sind oder nicht:
Leg das Ei in ein Wasserglas und fülle es vorsichtig mit Wasser. Sollte das Ei auf dem Boden bleiben, dann ist das Ei noch gut. Sollte das stumpfe Ende des Eis aus dem Wasser ragen, dann solltet ihr das Ei nicht mehr essen.

Was ist passiert? Die Luftkammer am stumpfen Ende des Eis wird mit der Zeit immer Größer. Das passiert, weil der Inhalt des Eis immer mehr abkühlt und schrumpft und die Flüssigkeit langsam verdunstet. Und je mehr Luft im inneren des Eis ist, desto weiter steigt das Ei im Wasserglas nach oben. Daher kann man ältere Eier durch dieses Experiment super erkennen.

Mit diesem Experiment könnt ihr sicher auch eure Eltern beeindrucken :) Viel Spaß ;)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.