TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Warum fallen im Herbst die Blätter vom Baum?

Herbstlaub

Herbstlaub gibt es in vielen Farben.

Im Herbst können wir beobachten, wie sich die Blätter der Bäume verfärben und schließlich abfallen.
Das passiert aus einem für die Bäume sehr wichtigen Grund.
Bäume nehmen durch ihre Wurzeln Wasser auf. Im Winter ist der Boden gefroren. Somit können die Bäume nur sehr wenig Wasser aufnehmen.
Die Blätter am Baum benötigen allerdings Wasser um zu wachsen. Also "saugt" der Baum zunächst alle wichtigen Nährstoffe aus den Blättern. Dadurch verändert sich ihre Farbe.
Nachdem die Blätter keine Nährstoffe mehr haben, versiegelt der Baum die Stiele und kapselt die Blätter von den Ästen ab. Dadurch werden sie endgültig von der Versorgung durch den Baum getrennt.
Nun verwelken die Blätter ohne Nahrung und fallen schließlich zu Boden. Da der Baum sie jetzt nicht mehr versorgen muss, kann der Baum die gesparte Energie über den Winter hinweg speichern.
Im Frühling hat er wieder Kraft für neue Blätter und Blüten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.