TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Nudeln

Nudeln bestehen aus Hartweizengrieß und sind sehr lecker!

 

Spaghetti2.jpg

Spaghetti

Nudeln werden aus Hartweizengrieß hergestellt. Der Hartweizengrieß wird in speziellen Mühlen gemahlen. Danach wird je nach Nudelsorte die benötigte Menge an Eiern und Wasser hinzugefügt. Mithilfe einer Vakuumpumpe wird dem Teig Luft entzogen, damit der Teig glatt du geschmeidig wird. Dann wird der Nudelteig durch verschiedene Formen gepresst, wodurch die Nudel ihre spätere Form erhalten. Bandnudeln hingegen werden mithilfe einer Walze ganz breit und dünn gewalzt und später in dünne Fäden geschnitten.

Auf diese Art und Weise erhält man ganz viele verschiedene Nudelarten. Des Weiteren gibt es noch viele verschiedene Nudelsorten, wie z.B. Vollkorn-, Weizen-, Dinkelnudeln und Spätzle.

Pennelisce_closeup.png

Penne-Nudeln

Nudeln sind gesund. Sie enthalten zum größten Teil Kohlenhydrate in Form von Stärke. Des Weiteren sind sie reich an Ballaststoffen, die uns lange satt halten. Sie besitzen auch viele wichtige Mineralstoffe, wie Magnesium, Eisen und Kalium. Gerade bei Sporteln sind Nudeln aufgrund ihrer guten Nährstoffe sehr beliebt.

Nudeln gehören neben Reis und Kartoffeln zu den Hauptgerichten. Sie werden oftmals in Kombination mit leckeren Beilagen, wie Fisch, Fleisch und Gemüse mit einer passenden Soße serviert. Auch beim Grillen im Sommer darf ein leckerer Nudelsalat mit viel Gemüse nicht fehlen. Des Weitere findet man Nudel auch in Form von Nudelplatten in einer schönen Lasagne.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.