TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Ein Schiff, das nur mit Luft und Wasser fährt

Eine Fahrt auf der „MS innogy“: Das war der tolle Preis, den die Klasse 3 b von der Hüttmannschule in Altendorf und die Klasse 4 a von der Schule am Wasserturm in Huttrop in Alberts Kinderklub gewonnen hatten.

Dieses Motorschiff von der Weißen Flotte Baldeney ist ein ganz besonderes. Es fährt nur mit Luft und Wasser und wandelt die Luft und das Wasser in Methanol, also einen Treibstoff, um.

Damit ist die „MS innogy“ ein sehr umweltfreundliches Schiff, welches es nur einmal auf der ganzen Welt gibt.

Entsprechend aufgeregt waren unsere beiden Gewinner-Schulklassen vor der Fahrt.

Bei herrlichsten Sonnenschein bestiegen die Kinder das Schiff und fuhren vom Regattaturm am Baldeneysee Richtung Kettwig.

Vom oberen Deck aus hatte man eine super Aussicht und konnte das Wetter so richtig genießen. Spannend wurde es, als die MS innogy durch die Schiffsschleuse musste. Das ist eine Art Fahrstuhl, bei dem Schiffe in höher- oder tieferliegende Gewässer gebracht werden können.

Rund zwei ein halb Stunden dauerte die Fahrt bis nach Kettwig und wieder zurück zum Baldeneysee. Die Zeit verging im Nu, da die Kinder sichtlich Spaß und Freude hatten.

Als alle wieder festen Boden unter den Füßen hatten, gab es als weitere Belohnung ein Eis. Es war ja auch wirklich ein heißer und aufregender Tag.

Auf diesem Wege wünscht euch Alberts Kinderklub schon mal schöne Ferien und immer gutes Wetter, wo ihr auch seid.