TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Frohnhausen

 Frohnhausen ist ein bevölkerungsreicher Stadtteil im Westen von Essen.

 

Riehlpark1 Essen Frohnhausen

von Wiki05 (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Viele aneinanderreihende Häuser und dichte Straßen zieren den Stadtteil. Jedoch gibt es in Frohnhausen auch sehr viele Parks. Dort kann man auf den Spielplätzen mit Freunden spielen und im Sommer sich bei einem schönen Spaziergang entspannen.

Durch Frohnhausen führen viele Verbindungen in die anderen Stadtteile. Viele Straßenbahnen und Busse machen so die Verbindung zu ganz Essen möglich. Auch mit dem Auto ist Frohnhausen gut erreichbar. Die Autobahn A40 ist eine der befahrensten Autobahnen im Ruhrgebiet und führt so durch viele Ruhrgebietsstädte wie beispielsweise Bochum oder Duisburg.

Die Eissporthalle Essen West liegt am Rande von Frohnhausen und ist ein sehr beliebter Ort. In den Wintermonaten kommen dort täglich viele Kinder und Jugendliche mit ihren Familien oder Freunden hin, um dort Schlittschuh zu laufen.

Auch der Inliner-Sport ist eine zentrale Sportart in Frohnhausen. Deutschlands aktuell erfolgreichster Inlinerverein, der SHC Rockets Essen 1985, ist in Frohnhausen zuhause. Sie trainieren in der Sporthalle an der Raumer Straße und bereiten sich dort auf viele spannende Wettkämpfe vor.

Auf dem Frohnhauser Marktplatz findet regelmäßig ein Wochenmarkt statt. Mehrmals in der Woche kann man dort einkaufen gehen und so neue frische Produkte ergattern. Für viele Frohnhauser ist der Markt ein fester Bestandteil, weshalb er meistens gut besucht ist.

Was kannst du alles in Frohnhausen machen?

- Du kannst mit deinen Freunden zusammen in der Eishalle Schlittschuhlaufen gehen (http://www.eissporthalle-essen.de/)
- Du kannst mit deiner Familie auf den Wochenmarkt gehen und dort ein paar Dinge einkaufen
- Du kannst in den kleinen schönen Eisdielen essen gehen und den Nachmittag genießen
- Du kannst einen der vielen Parks besuchen und dich dort ordentlich austoben und mit Freunden spielen
- Du kann im Friedrichsbad schwimmen gehen und dort schöne Nachmittage verbingen

Und das ist auch noch interessant:

Frohnhauser Markt

von Wiki05 (Eigenes Werk) [Public domain], via Wikimedia Commons

Frohnhausen gehört mit 32 450 Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen von Essen. Dabei hat der Stadtteil eine Größe von 3,62 Quadratkilometern. Somit ist Frohnhausen nach Altenessen der bevölkerungsdichteste Stadtteil von Essen.

Im Mittelalter befanden sich in dem Bereich vom heutigen Frohnhausen neun Höfe. Zur Zeit des Krieges wurden diese Höfe nach und nach abgerissen. Im weiteren Verlauf entwickelten sich dann die ersten Häuser und Siedlungen, wodurch sich der Stadtteil langsam entwickelte. Heute erinnern noch einige Straßennamen an die damaligen Höfe, wie beispielsweise die Busehofstraße. Erst seit 1901 gehört Frohnhausen zu Essen.

Die Geschichte des Stadtteils geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Damals war Frohnhausen gerade wegen der Bergwerke bekannt und machte sich dadurch auch im danach folgenden Strukturwandel einen Namen.

Die Familie Krupp prägt den Stadtteil noch heute. Bis in die 70er Jahre waren in Frohnhausen viele Arbeiterschaften der Familie Krupp tätig. Heute ist der Stadtteil durch viele Genossenschaftswohnungen geprägt, die meist an die nahegelegenen Wohnungen grenzen.

 

Mehr aus deiner Klasse « Altendorf Fulerum »
Zurück nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.