TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Eiswürfel heben

Toller Trick: Wie kommt der Eiswürfel aus dem Glas?

Eiswuerfel heben

Ein Eiswürfel im Glas hält ein Getränk schön kühl. Darüber freuen sich viele Leute besonders im Sommer. Albert verrät dir einen unterhaltsamen Trick, wie du den Eiswürfel aus dem Glas bekommst, ohne dass du dir dabei die Hände nass machst.
„Verboten“ sind natürlich auch Löffel, Gabel oder andere Hilfsmittel.

Du sagst deinen Zuschauern, dass du den Eiswürfel allein mit einem Wollfaden und einem Salzstreuer aus dem Glas bekommen wirst. Das wird dir niemand glauben.

Wie soll das funktionieren? Und wie soll man sich dabei nicht die Hände nass machen? Und wofür benötigt man den Salzstreuer?

Und so geht’s:
Du legst den Wollfaden über den Eiswürfel, rechts und links vom Glas hängt er herunter. Dann streust du über den Faden Salz und wartest etwa eine halbe Minute. Jetzt nimmst du den Wollfaden an beiden Enden – und du kannst den Eiswürfel aus dem Glas herausheben. Deine Zuschauer werden staunen.

Und so kannst du ihnen deinen „Trick“ erklären:
Das Salz lässt das Eis etwas schmelzen. Dabei löst es sich im Wasser auf. Nun gefriert das Wasser wieder und schließt den Wollfaden mit ein. Und schon kannst du den Eiswürfel anheben.

Albert meint: Das Wasser würde ich aber nicht mehr trinken. Da ist ja jetzt Salz drin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.