TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Gewächshaus

Wir bauen uns ein richtiges Gewächshaus.

Geweachshaus 1a 400px

Es ist spannend zu beobachten, wenn aus einem kleinen Samenkorn eine richtige Pflanze wird. Sogar wenn es draußen noch kalt ist, können eure Pflänzchen wachsen. Denn in einem Gewächshaus sind sie gut geschützt.

Wollt ihr euer eigenen Gewächshaus bauen? Das geht ganz einfach. Schneidet einen Getränkekarton zur Hälfte auf, aber der Länge nach.

Geweachshaus 2a 400px

Das kann eine Milch- oder Orangensaft-Packung sein. Nun macht ihr in den Boden einige Löcher. Dadurch soll später das Wasser abfließen. Aus dem anderen Karton macht ihr zwei Bügel, über die später Frischhaltefolie gespannt wird.

Jetzt kommt Erde in den Karton. Dann sät ihr euer Saatgut aus. Das kann alles Mögliche sein. Meist bekommt ihr kleine Tütchen mit Blumen oder Kräutern für ein paar Cent im Supermarkt.

Geweachshaus 3a 400px

Jetzt gebt ihr Wasser auf die Erde, aber nicht zu viel. Es soll nicht nass sein, nur schön feucht. Nun kommt die Frischhaltefolie über das gesamte Gewächshaus. Verschließt es auch an den Seiten mit der Folie.

Ihr könnt euer Gewächshaus auf die Fensterbank stellen oder sogar nach draußen, auf den Balkon, in den Hof oder in den Garten. Es darf nur keinen Frost mehr geben.

Geweachshaus 4a 400px

Sorgt dafür, dass das Gewächshaus immer viel Licht und Sonne bekommt. Und ab und zu, wenn die Erde trocken ist, müsst ihr wieder ein wenig Wasser hinzu geben. Und dann beobachtet mal, wie aus den Samen kleine Pflanzen entstehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.