TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU

Papierblumen

Papierblueten

Es ist schön anzusehen, wenn sich Blüten öffnen. Das tun sie meistens im Frühjahr, Sommer und Herbst. Eine Papierblume blüht jedoch auch im Winter.

Lass uns das mal gemeinsam machen:
Du schneidest dir eine Papierblüte zurecht. Nimm zum Beispiel die Form, die Albert dir hier zeigt. Du kannst aber auch eine andere Form erfinden. Innen kannst du die Papierblüte schön bunt bemalen.

Entlang der gestrichelten Linie faltest du die Blütenblätter zusammen. Die Blüte ist nun geschlossen. Wenn du sie jetzt in eine Schüssel mit Wasser legst, steigt das Wasser im Papier hoch. An den Faltstellen führt das dazu, dass sich die Blüte langsam öffnet.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.